Einführung von Innenschaltgeräten - Vorteile und Einschränkungen von Innenschaltgeräten

Einführung einer Innenschaltanlage

Schaltanlage ist ein allgemeiner Begriff für eine EinheitDies ist eine Kombination aus Schutzsteuerungs- und Messgerätetypen als Ganzes. Schaltanlagen können je nach Art der Anwendung unterschiedlich sein, z. B. Schutz von Zuführungen, Schutz von Motoren, Zwecke der Schienentraktion, Messungen usw. Zum Beispiel erfüllen die in einer Umspannstation installierten Schaltanlagen verschiedene Funktionen, wie z Transformatoreinheiten mit der Stromschiene, Unterbrechung des Kurzschlussstroms durch Kombinationen von Leistungsschaltern und Weiterleitungseinrichtungen, Schalten von Kondensatorbatterien, Messen von Strom und Spannung, Überwachung und Steuerung, Batteriespeicherung usw. Abhängig von den Spannungspegeln sowie von der Wirtschaftlichkeit Schaltgeräte können von Innen- oder Außentyp sein. Das Indoor-Schaltanlage wird meist für Mittelspannungen verwendet, auch MV genanntSchaltanlage und ist in einem Metallgehäuse eingeschlossen, das geerdet ist. Spannungspegel im Bereich von 3-36 kV können als mittlere Spannungen bezeichnet werden. In jüngster Zeit wurden jedoch auch Innenschaltanlagen für hohe Spannungen von mehr als 36 kV erfolgreich eingesetzt. In den nächsten Abschnitten werden wir versuchen, unsere Diskussion hauptsächlich auf die Schaltanlagen für Innenräume zu beschränken.

Design von Schaltanlagen für den Innenbereich

Im Vergleich zu Außenschaltgeräten ist das InnenlebenSchaltanlagen sind meist gasisolierte Systeme oder GIS im Vergleich zu einem luftisolierten System. GIS wird dort eingesetzt, wo die Landkosten höher sind und Luft korrosiv und staubbeladen ist. Die Schaltanlage ist an allen Seiten in einem geerdeten Metallgehäuse untergebracht, das mit Öffnungen für Belüftung und Inspektion versehen ist. Die Schaltgeräte sind in einer Gasumgebung isoliert. Zum Zwecke der Isolierung wird SF6-Gas aufgrund seiner überlegenen dielektrischen Eigenschaften bevorzugt. Die Spannungsfestigkeit von SF6 ist etwa dreimal so groß wie die von Luft. Das Metallgehäuse bietet im Vergleich zum Außensystem zusätzliche Sicherheit. Es gibt zwei Arten von Schaltanlagen für den Innenbereich in Bezug auf die Unterteilung und Schaltmethoden von Metallgehäusen:

  1. Indoor-Schaltanlage mit Metallgehäuse.
  2. Indoor-Schaltanlage mit Metallverkleidung

.

Metallgekapselte Schaltanlage

Die Schaltanlagen sind allen beigelegtSeiten mit Blechen mit primären Unterbrechungsvorrichtungen und Sicherungen, und alle Geräte sind in einer zentralen Baugruppe untergebracht. Türen und abnehmbare Abdeckungen ermöglichen den Zugang zum Inneren des Gehäuses. Die Abb.1 zeigt ein Bild eines metalenclosed Typs Indoor-Schaltanlage.

Indoor-Schaltanlage mit Metallgehäuse

Metallverkleidete Schaltanlage

In metallverkleideten Schaltanlagen sind die Leistungsschaltersind normalerweise Vakuumtypen und sind ausschlagfrei oder herausgezogen. Relais- und Messinstrumente werden getrennt durch geerdete Metallbarrieren isoliert. Die Spannungsebenen für metallgekapselte Schaltanlagen reichen von 4,76 kV bis 38 kV mit einer Dauerleistung des Hauptbusses von 1,2 kA, 2 kA, 3 kA und 4 kA.

Indoor-Schaltanlage mit Metallverkleidung

Im Allgemeinen bestehen alle metallgekleideten Schaltanlagen aus Metallgeschlossene, aber alle metallgekapselten Schaltanlagen sind keine metallgekleidet. Die metallgekapselte Schaltanlage hat die gleiche Nennspannung wie die metallverkleidete, ist jedoch einfacher aufgebaut. Die metallverkleidete Schaltanlage ist gegenüber metallgekapselten Schaltanlagen von Vorteil, da die erstere in hohem Maße anpassbar ist.

Vorteile von Innenschaltanlagen

Im Vergleich zu Außenschaltgeräten bietet das Innenschaltgerät folgende Vorteile
Zuverlässiger und sicherer.

  • Zuverlässiger und sicherer.
  • Benötigt weniger Platz als das Außensystem.
  • Einfachere Wartung und Haltbarkeit.
  • Niedrigere Betriebskosten
  • Reduziertes Stromschlagrisiko durch geerdete Metallgehäuse.
  • Mehr Sicherheit.
  • Weniger anfällig für Umgebungsbedingungen.

Einschränkungen von Innenschaltanlagen

Der Hauptnachteil von InnenschaltanlagenVerglichen mit dem Outdoor sind die höheren Installationskosten. Aus wirtschaftlichen Gründen und bei hohen Spannungen wird auch das Außensystem oder das luftisolierte System wirtschaftlich rentabler.

Fazit
In den vorhergehenden Abschnitten Indoor-Schaltanlage wurde diskutiert und mit dem Outdoor verglichenSchaltanlage. Die Schaltanlagen in Innenräumen sind äußerst zuverlässig, sicher und kostengünstig. Sie sind sehr anpassbar und langlebig im Vergleich zu den Gegenstücken im Freien. Diese sind für raue Witterungsbedingungen geeignet. Wirtschaftlichkeit und hohe Spannungen begrenzen jedoch die Verwendung von Schaltanlagen für Innenräume.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen