GIS oder gasisolierte Schaltanlage

Es ist sehr wichtig, eineUmspannwerk im Lastzentrum. Der Aufbau einer Umspannstation im Lastzentrum ist in vielerlei Hinsicht sehr wirtschaftlich und rentabel. Da die Länge der Einspeisungen reduziert wird und aufgrund der Einspeisung kurzer Länge, verbessert sich die Qualität der Spannungsregelung. Das Haupthindernis für die Errichtung einer Umspannstation im Lastzentrum ist der Raum. Im Allgemeinen befindet sich das Hauptlastzentrum an jedem Ort an einem stark überlasteten Ort, an dem kaum ausreichend Land für die Errichtung einer konventionellen Umspannstation zur Verfügung steht.

gasisolierte Schaltanlagen
Dieses Problem kann durch die Verwendung von gelöst werden gasisolierte Schaltanlagen Technologie. Bei dieser Art von Schaltgeräten können alle erforderlichen Komponenten von Schaltgeräten auf engstem Raum zusammengebaut werden. GIS ist eine Art metallgekapselter Schaltanlage.

Das heißt, alle Ausrüstungen der elektrischen Schaltanlage sind von einem gasdichten Metallgehäuse und einem SF umgeben6 Gas wird als Isolierung zwischen stromführenden Teilen der Ausrüstung und einem geerdeten Metallgehäuse verwendet. Diese Art von Schaltanlage bedeutet und gasisolierte Schaltanlagen ist verfügbar von 12 KV-Systemen bis 800 KV-Systemen. Für die Errichtung einer elektrischen Unterstation an sehr begrenzter Stelle ist diese Art von SF6 Isolierte elektrische Schaltgeräte spielen die Hauptrolle.

Gasisolierte Komponenten von Umspannwerken sind im Allgemeinen

  1. Elektrische Sammelschienen.
  2. Elektrische Trenner oder Trenner.
  3. Leistungsschalter.
  4. Stromtransformatoren.
  5. Spannungswandler
  6. Erde schaltet.
  7. Überspannungsableiter oder Blitzableiter.

Die durch gasisolierte Schaltanlagen zusammengebaute Umspannstation wird im Allgemeinen als gasisolierte, metallgekapselte Umspannstation (GIMES). Die GIMES-Technologie ist keine jüngste Erfindung, sie läuft seit über dreißig Jahren erfolgreich.
In gasisolierten Mittelspannungsschaltanlagen wird die Vakuumtechnik als Unterbrechungszweck eingesetzt und SF6 Gas wird als Isoliermaterial verwendet. Obwohl für Unterbrechung und Isolierung, SF6 Gas wird in vielen Mittelspannungs-GIS-Systemen verwendet. Aber für solche Geräte mit SF bewertet6 Die Gasdrücke unterscheiden sich bei Unterbrechung und Isolation. SF6 Der Gasdruck für Isolierzwecke wird im Allgemeinen unter 2,5 bar gehalten, während SF6 Der zu unterbrechende Gasdruck reicht von 5 bar bis 7 bar.
Da die Vakuumtechnik für Hochspannung nicht verfügbar ist, so z GIS oder gasisolierte Schaltanlagen System über 72,5 KV, nur SF6 wird sowohl als Unterbrechungsmedium als auch zur Isolation eingesetzt.
Je nach Konstruktionsmerkmal sind verschiedene Arten von gasisolierten, metallgekapselten Schaltanlagen verfügbar.

Isolierte Phase GIS

In dieser Konfiguration ist jede Phase des Schachtsseparat zusammengebaut. Das heißt, für jede Phase werden ein Pol eines Trennschalters, ein einzelner Pol eines elektrischen Isolators und eine Phasenanordnung des Stromwandlers zusammengebaut. Diese Art von GIS erfordert im Vergleich zu anderen gasisolierten Schaltanlagen eine größere Feldbreite.

Integriertes 3-Phasen-GIS

In dieser Konfiguration alle drei Phasen der SchaltungLeistungsschalter, 3 Phasen Trenner und Drehstromwandler sind in einem Metallgehäuse untergebracht. Die Anordnung bildet ein dreiphasiges Modul für das Element. Die Größe dieses Modultyps beträgt ein Drittel des GIS der isolierten Phase.

Hybrid-GIS-System

Es ist eine geeignete Kombination einer isolierten Phaseund dreiphasige gemeinsame Elemente. Das dreiphasige gemeinsame Sammelschienensystem vereinfacht die Verbindung von der Sammelschiene. Die isolierte Phaseneinrichtung verhindert Phase-zu-Phase-Fehler. Dies ist ein optimales Design, wenn man die Tatsachen berücksichtigt, d. H. Den Platzbedarf und die Wartungseinrichtung.

Kompaktes GIS

In diesem GIS- oder gasisolierten Schaltgerätesystemmehr als ein Funktionselement sind in einem einzigen Metallgehäuse gekapselt. Zum Beispiel sind in einigen Konstruktionen ein dreiphasiger Leistungsschalter, ein Stromwandler, Erdungsschalter und sogar andere Einspeisungselemente zusammen in einer einzigen Metallkapsel abgedeckt.

Hochintegriertes System

Dieses Design wurde im Jahr 2000 eingeführt.Hier werden die Gesamtanlagen der Umspannwerke zusammen in einem Gehäuse untergebracht. Diese gasisolierte Einzelstation ist von den Anwendern geschätzt, da sie eine Komplettlösung für eine Außenstation in einer einzigen Einheit ist. Daher ersetzen nur Geräte (HIS) einen gesamten Außenschaltplatz.

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen