Störung des elektrischen Kabels

Es können drei (3) Typen von sein Elektrokabelfehler gefunden Sie sind

  1. Es kann ein Kurzschluss zwischen zwei Leitern auftreten.
  2. Es kann ein Erdfehler vorliegen, d. H. Ein Fehler zwischen dem Leiter und der Erde.
  3. Es kann zu Unterbrechungen kommen, die durch Unterbrechung des Leiters verursacht werden.

Es können mehrere Fehler gleichzeitig auftreten.
Die Hauptursache des 1st und 2nd Fehler liegt an der Beschädigung der Isolierung durchWasser, Feuchtigkeit oder andere Gründe. Aufgrund des Defekts in der Panzerung können die Rohrleitungen oder die Schmiermittelzusammensetzung durch zu hohe Wärme austreten und die Isolierung des Kabels kann beschädigt werden.

Darüber hinaus kann die Isolierung durch Alterung erhaltenbeschädigt. Normalerweise beträgt die Lebensdauer eines Kabels etwa 40 bis 50 Jahre. PVC-Kabel wird durch falsche Handhabung beschädigt. Wenn sich die Verbundelemente im Klemmenkasten verringern, tritt ein Fehler im Kabel auf. Wenn wir das Kabel nicht ordnungsgemäß anschließen oder abschließen, liegt möglicherweise ein Fehler im offenen Stromkreis vor. Aufgrund der Vertiefung im Boden kann es zu einer Dehnung in der Fuge kommen, die zu einem offenen Stromkreisfehler führen kann. Wenn wir die Klemmen nicht richtig unterhalb des Klemmenkastens montieren, kann es außerdem zu einem Fehler im offenen Stromkreis kommen. Abgesehen davon können alle Gründe für den Kurzschluss auch zu einer Unterbrechung des Stromkreises führen.

Fehler des elektrischen Kabels

Fehler im Kabel erkennen

Liegt ein Fehler im Kabel vor, ist der Fehler aufgetretenMegger Test ist zu erkennen, welche Arten des Fehlers aufgetreten sind. Falls erforderlich, sollte der Fehlerwiderstand mit einem Multimeter gemessen werden. Nachdem der Fehler erkannt wurde, sollte zunächst der gesamte Klemmenkasten untersucht werden. In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass der Fehler im Klemmenkasten liegt. Wenn sich im Kabel ein Innen- und ein Außengehäuse befinden, prüfen wir zuerst das Außengehäuse und dann das Innengehäuse. Wenn wir im Klemmenkasten keinen Fehler finden, müssen wir die Stelle ermitteln, an der das Kabel einen Fehler aufweist. Wenn sich im Kabel Fugen befinden, sollte dies auch geprüft werden.

Wenn Fehlerfestigkeit dann gefunden wird, wo dieWenn ein Fehler auftritt, sollte die Isolation „Fault Burning“ gebrannt werden und der Widerstand verringert werden. Danach kann der Murray-Loop-Test durchgeführt werden. Normalerweise V.C. Hochspannungs-Druckprüfgerät wird bei Fehlerbrennarbeiten verwendet. Wenn Fehler in mehr als einem Kern vorhanden sind, muss der Kern, der einen geringeren Widerstand aufweist, verbrannt werden. Das Brennen hängt von der Störung und den Bedingungen des Kabels ab. Normalerweise nimmt der Widerstand innerhalb von 15 bis 20 Minuten ab.

Wenn das Kabel fehlerhaft ist, sollten wir dies tunErkennen Sie die Art des Fehlers mit einem Megger. Normalerweise messen wir den Erdungswiderstand jedes Kerns. Wenn zwischen dem Kern und der Erde ein Kurzschluss besteht, kann der I.R. von diesem Kern wird "NULL" oder sehr wenig in Megger Meter angezeigt. Wenn wir in keinem Kern zwischen zwei Enden Kontinuität finden, liegt in diesem Kern ein offener Stromkreis. Wenn in allen drei Kernen keine Kontinuität besteht, können wir verstehen, dass alle drei Kerne offen sind.
Nachdem wir den Fehler entdeckt haben, müssen wir das Kabel reparieren.

Lokalisierung von Kabelfehlern

Es gibt verschiedene Methoden, um den Standort des zu ermitteln Fehler im Kabel. Wir wenden unterschiedliche Methoden in verschiedenen Situationen an. Einige der Methoden sind nachfolgend aufgeführt:

  1. Murray-Loop-Test
  2. Spannungsabfalltest.
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen