Admittanzparameter oder Y-Parameter

Im Falle eines Impedanzparameters oder eines Z-Parameters drücken wir die Spannung im Strom durch die folgenden Gleichungen aus.


Ebenso können wir den Strom in Bezug auf die Spannung bt darstellen Zulassungsparameter eines Zwei-Port-Netzwerks. Dann werden wir die aktuellen Spannungsbeziehungen darstellen als

Dies kann auch in Matrixform dargestellt werden als


Hier, Y11, Y12, Y21 Andy22 sind Admittanzparameter. Manchmal werden diese als bezeichnet Y-Parameter.
Wir können die Werte der Parameter eines bestimmten Zwei-Port-Netzwerks bestimmen, indem Sie den kurzgeschlossenen Ausgangsport und den Eingangsport alternativ wie folgt vornehmen.
Lassen Sie uns zunächst die aktuelle Quelle von I anwenden1 Am Eingangsport halten Sie den Ausgangsport kurz, wie unten gezeigt.

In diesem Fall ist die Spannung am Ausgang prt gleich Null, da die Anschlüsse des Ports kurzgeschlossen sind.

Nun ist das Verhältnis des Eingangsstroms I1 auf die Eingangsspannung V1 während die Ausgangsspannung V2 = 0 ist


Dies wird als Kurzschluss-Eingangsadmittanz bezeichnet.
Das Verhältnis des Ausgangsstroms I2 auf die Eingangsspannung V1 während die Ausgangsspannung V2 = 0 ist

Dies wird als Kurzschlussübertragungsadmittanz vom Eingangsport zum Ausgangsport bezeichnet.
Lassen Sie uns nun den Eingangsport des Netzwerks kurzschließen und den Strom I anlegen2 am Ausgangsport wie unten gezeigt.

aktuellen Ausgangsport anwenden

In diesem Fall,

Dies wird als Kurzschlussausgangsadmittanz bezeichnet.

Dies wird als Kurzschlussübertragungsadmittanz vom Eingangsport zum Ausgangsport bezeichnet.
So endlich,

Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen