Stromübertragungssystem und Netzwerk

Stromübertragungssystem

Verschiedene Erzeugungsstationen erzeugen elektrische EnergieLeistung. Diese Erzeugungsstationen befinden sich nicht notwendigerweise im Lastzentrum. Beim Bau der Erzeugungsstation sind zahlreiche Faktoren aus wirtschaftlicher Sicht zu berücksichtigen. All diese Faktoren sind im Lastzentrum möglicherweise nicht leicht verfügbar. Daher befinden sich die Erzeugungsstationen normalerweise nicht viel näher am Lastzentrum. Lastcenter ist der Ort, an dem die maximale Leistung verbraucht wird. Daher muss es Mittel geben, mit denen wir die erzeugte Leistung an das Lastzentrum übertragen können. Elektrisches Übertragungssystem ist das Mittel zur Übertragung von Energie von der Erzeugungsstation zu verschiedenen Lastzentren.

Bei der Konstruktion einer Erzeugungsstation zu berücksichtigender Faktor

Bei der Planung der Errichtung von Kraftwerken sind folgende Faktoren für die wirtschaftliche Erzeugung von elektrischem Strom zu berücksichtigen.

  1. Einfache Verfügbarkeit von Wasser für die Wärmekraftanlage.
  2. Einfache Verfügbarkeit von Land für den Bau des Kraftwerks einschließlich seiner Township.
  3. Für ein Wasserkraftwerk muss am Fluss ein Staudamm vorhanden sein. Daher muss der richtige Platz am Fluss so gewählt werden, dass der Bau des Damms auf optimale Weise erfolgen kann.
  4. Für Wärmekraftwerke ist die einfache Verfügbarkeit von Brennstoff einer der wichtigsten Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.
  5. Auch eine bessere Kommunikation für Waren und Mitarbeiter des Kraftwerks soll berücksichtigt werden.
  6. Für den Transport sehr großer Ersatzteile von Turbinen, Wechselstromgeneratoren usw. müssen breite Straßen und Zugverbindungen zur Verfügung stehen, und in der Nähe des Kraftwerks müssen tiefe und breite Flüsse vergehen.
  7. Für ein Kernkraftwerk muss es sich in einer solchen Entfernung vom gemeinsamen Standort befinden, dass die Auswirkungen der Kernreaktion auf die Gesundheit der einfachen Menschen wirken können.

Es gibt viele andere Faktoren, die wir auch berücksichtigen solltenbetrachten, aber es gibt nicht den Rahmen unserer Diskussion. Alle oben aufgeführten Faktoren sind in Lastzentren nur schwer verfügbar. Das Kraftwerk oder die Erzeugungsstation muss so angeordnet sein, dass alle Einrichtungen leicht verfügbar sind. Dieser Platz ist an den Lastzentren möglicherweise nicht erforderlich. Die an der Erzeugungsstation erzeugte Leistung wurde dann, wie bereits erwähnt, über ein elektrisches Kraftübertragungssystem an das Lastzentrum übertragen.

Übertragungssystem und Netzwerk

Die an der Erzeugungsstation erzeugte Leistung ist inNiedriger Spannungspegel als Niederspannungs-Stromerzeugung hat einige wirtschaftliche Werte. Die Stromerzeugung mit niedriger Spannung ist wirtschaftlicher als die Stromerzeugung mit hoher Spannung. Bei niedriger Spannung sind sowohl Gewicht als auch Isolation im Generator geringer. Dies reduziert direkt die Kosten und die Größe eines Generators. Diese Niederspannungsleistung kann jedoch nicht direkt zum Verbraucher übertragen werden, da diese Niederspannungsleistungsübertragung überhaupt nicht wirtschaftlich ist. Obwohl die Stromerzeugung mit niedriger Spannung wirtschaftlich ist, ist jedoch die Übertragung elektrischer Energie mit niedriger Spannung nicht wirtschaftlich. Die elektrische Leistung ist direkt proportional zum Produkt aus elektrischem Strom und Spannung des Systems. Wenn also bestimmte elektrische Leistung von einem Ort zu einem anderen übertragen wird, verringert sich der zugehörige Strom dieser Leistung, wenn die Spannung der Leistung erhöht wird. Reduzierter Strom bedeutet weniger I2R-Verlust im System, weniger Querschnittsflächedes Leiters bedeutet weniger Kapitalbeteiligung und ein verringerter Strom führt zu einer Verbesserung der Spannungsregelung des Kraftübertragungssystems und eine verbesserte Spannungsregelung zeigt die Qualität der Leistung an. Aus diesen drei Gründen wird elektrische Energie hauptsächlich auf hohem Spannungsniveau übertragen.

Am Ende der Verteilung wird die übertragene Leistung effizient verteilt und auf den gewünschten niedrigen Spannungspegel abgesenkt.

Daraus kann geschlossen werden, dass zuerst die elektrischeDie Leistung wird auf niedrigem Spannungsniveau erzeugt und dann für eine effiziente Übertragung elektrischer Energie auf eine hohe Spannung gebracht. Schließlich wird für die Verteilung elektrischer Energie oder Energie an verschiedene Verbraucher auf das gewünschte niedrige Spannungsniveau abgesenkt.

Diese kurze Diskussion über elektrisches Übertragungssystem und Netzwerk, aber jetzt werden wir ein bisschen mehr Details über die Übertragung elektrischer Energie besprechen.

Übertragung elektrischer Energie

Grundsätzlich gibt es zwei Systeme, mit denen elektrische Energie übertragen werden kann.

  1. Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungssystem.
  2. Hochfreies elektrisches Übertragungssystem.

Es gibt einige Vorteile bei der Verwendung eines Gleichstromübertragungssystems:

  • Für das DC-Übertragungssystem sind nur zwei Leiter erforderlich. Es ist weiterhin möglich, nur einen Leiter des Gleichstromübertragungssystems zu verwenden, wenn Erde als Rückweg des Systems verwendet wird.
  • Die potentielle Belastung des Isolators des Gleichstromübertragungssystems beträgt etwa 70% des Wechselspannungsübertragungssystems mit der gleichen Spannung. Daher sind im Isolationsübertragungssystem weniger Isolationskosten erforderlich.
  • Probleme mit Induktivität, Kapazität, Phasenverschiebung und Überspannung können im Gleichstromsystem beseitigt werden.

Selbst wenn diese Vorteile im Gleichstromsystem vorhanden sind, wird im Allgemeinen elektrische Energie durch ein dreiphasiges Wechselstromübertragungssystem übertragen.

  • Die Wechselspannungen können leicht hoch- und heruntergefahren werden, was im Gleichstromübertragungssystem nicht möglich ist.
  • Die Wartung einer Wechselspannungsstation ist im Vergleich zu Gleichstrom sehr einfach und wirtschaftlich.
  • Die Umwandlung der Leistung in einer Wechselstrom-Unterstation ist viel einfacher als bei einem Motor-Generator in Gleichstromsystemen.

Das Wechselstromübertragungssystem hat jedoch auch einige Nachteile wie

  • Das in Wechselstromsystem verwendete Leitervolumen ist viel höher als das von Gleichstrom.
  • Die Reaktanz der Leitung beeinflusst die Spannungsregelung des Stromübertragungssystems.
  • Probleme mit Haut- und Näheeffekten, die nur in Wechselstromsystemen auftreten.
  • Das Wechselstromübertragungssystem ist eher von einem Koronaeffekt betroffen als das Gleichstromsystem.
  • Der Aufbau eines Wechselstromnetzes ist abgeschlossener als ein Gleichstromsystem.
  • Vor dem Verbinden zweier oder mehrerer Übertragungsleitungen ist eine ordnungsgemäße Synchronisierung erforderlich. Die Synchronisierung kann im DC-Übertragungssystem vollständig entfallen.
Bemerkungen
Einen Kommentar hinzufügen